Autor: STR

Schön – aber vorbei

Ein ganzes Jahr habe ich ein intensives Projekt gemeinsam mit anderen internationalen Teammitgliedern unterstützt. Obwohl wir uns nur von Online-Meetings kannten und remote arbeiteten, ist doch vor allem durch gemeinsame Kaffeerunden eine gewisse menschliche Nähe entstanden. Ich sage „bye, bye“

Mitgedacht

Wikipedia lehrt uns: Proaktivität ist ein durch die Übernahme des englischen Begriffs „Proactivity“ entstandener Neologismus, also eine sprachliche Neuprägung. Das kann ich bestätigen mit einem Zitat aus einer Mail an mich: „Lieben Dank für Ihre Proaktivität.“

Intelligenzbestie

Neuester Schlußabsatz der Kolumne Intelligenzbestie von Anic T. Wae, der ersten deutschsprachigen Künstliche-Intelligenz-Kolumnist*in, deren Texte regelmäßig in der TAZ veröffentlicht werden: „Für mich ist es ein grandioses Gefühl, mit jeder neuen Ausgabe meiner Kolumne etwas Einzigartiges zu erschaffen: Keinen Satz,

Druckfreigabe

Es ist immer wieder ein erhebendes Ereignis, wenn man die Druckfreigabe bei einem Projekt geben kann, an dem man selbst und meist ein ganzes Team, intensiv gearbeitet hat. Das ist in diesenTagen mal wieder der Fall. Es ist soweit: Druckfreigabe!

Ausstieg

Jetzt ist das passiert, was er wahrscheinlich selbst nicht wirklich wollte: Elon Musk musste Twitter übernehmen. Schon im April reagierte ich auf die Tendenz und deaktivierte meinen Account. Twitter ist nun der Spielball eines Unberechenbaren, eine extreme Werbeplattform ist möglich.

Erste Klagen

Österreich geht voran – mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof gegen die mögliche Einstufung von Atomkraft und Gas als klimafreundlich. Wir erinnern uns: Die Taxonomie der Europäischen Union, mit der nachhaltige Energieformen klassifiziert werden, sollte eigentlich Unternehmen und Bürgern helfen,

Videocalls

Es gibt eine Frage, die mich diese Woche bewegt: Wie viele Stunden Videocalls täglich sind genug? Eine Frage, die sich nach drei Calls und etwa vier bis fünf Stunden schon mal stellen kann, wenn ich ganz kariert in die Gegend

Desaster

Es ist exakt eine Woche her: die Abstimmung im EU-Parlament über Gas und Atomkraft in der Taxonomie. Das Ergebnis ist ein Desaster für die nachhaltigen Finanzmärkte. Statt durch eine glaubwürdige Taxonomie Klarheit zu schaffen, führt dies zu Verunsicherung und Verwirrung

Ultimo

Am letzten Arbeitstag des Monats habe ich üblicherweise richtig viel zu tun. Zunächst kümmere ich mich um die immer ungeliebte Ablage aller relevanten und bis dato vorliegenden Unterlagen des betreffenden Monats. Dann kommt als nächste Fleißarbeit das Schreiben von Rechnungen,